Links und Lesestoff

Hier nun eine “bunte Mischung” von Büchern, die mich angesprochen und bereichert haben:

Gerald Hüther -Was wir sind und was wir sein könnten

Gerald Hüther - Etwas mehr Hirn, bitte

Wilhelm Schmidt -  “Schönes Leben? - Einführung in die Lebenskunst”

Richard David Precht -  “Wer bin ich – und wenn ja, wieviele?”

Luise Reddeman - “Eine Reise von 1.000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt"

Michele Cassou - Point Zero

Christine Bolam - Einladung zum Glück

Jan Spiller - Astrologie und Seele

Inna Segal - Die verborgene Sprache des Körpers

Kurt Mosetter und Reiner Mosetter - Wie der Rücken die Seele und die Seele den Rücken heilt

Karen Kingston - Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags

Verschiedene Bücher von Paul Watzlawick

Hans Jellouschek - Liebe auf Dauer

Joachim Bauer - Warum ich fühle, was Du fühlst

Sylvia Harke - Wenn Frauen zu viel spüren _Schutz und Stärkung für Hochsensible

Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns/Cordula Roemer - Hochsensibel_Leichter durch den Alltag ohne Reizüberflutung

Vivian Dittmer - Gefühle & Emotionen

Peter Kaiser - Mehrgenerationenfamilie und neuropsychische Schemata

Martin Korte - Wir sind Gedächtnis

Joseph Ledoux - Das Netz der Persönlichkeit

Andre Stern - Begeisterung

Arno Stern - Das Malspiel und die natürliche Spur

Fabian Wollschläger - Aus der Leere in Deine Unendlichkeit

Stanislas Dehaene - Denken . Wie das Gehirn Bewusstsein erschafft

Bernhard Kegel - Epigenetik

Lee Caroll/Kryon - Die Reise nach Hause

Christine Westermann - Manchmal ist es federleicht

Maria Anna Schwarzberg - Proud to be Sensibelchen

 

http://www.autoscheune-edenkoben.de/

http://www.nicole-berzel.de/

http://ursam-training.com/

https://imme-colling.de/